Virtual Reality Studio Berlin

Das VR Studio in Berlin ist unser Spielplatz für Erwachsene. Mithilfe neuester Technologien entwickeln wir hier revolutionäre Bedienkonzepte und erleben, wie sich vor unseren Augen neue Welten auftun.

Unser erstes Projekt ist ein VR Multiplayer Spiel, in dem die Aufgabe der Spielenden darin besteht, Barrieren im virtuellen Raum mithilfe von virtuellen Sprengkörpern freizulegen und den Gegner geschickt "Schachmatt" zu setzen.

In der Virtual Reality gibt es noch keine Patentrezepte. Um herauszufinden, was funktioniert und was nicht, müssen wir vieles ausprobieren. Zurzeit entwickeln wir Lösungen für:

 

  • Intuitive Interaktion mit Objekten in der virtuellen Welt.
  • 3D Shader, die auf Berührung reagieren, inkl. haptischem Feedback.
  • Stroboskop-Teleporting für schnelle Bewegung über große Distanzen hinweg.
  • Multiplayer Integration
  • Sounddesign und Musik

 

Wie weit seid ihr mit dem aktuellen Projekt?

Wir entwickeln das Spiel aktuell nur für ein paar Stunden pro Woche in unserer Freizeit, haben aber bereits für sehr viele zu meisternde Aspekte Lösungen implementieren können.
Es existiert bereits eine Grundversion der Spielwelt, in der man sich als Spielender nach den dort geltenden Gesetzmäßigkeiten frei bewegen kann und mithilfe unseres Stroboskop-Teleporting-Mechanismus lange Distanzen in der Welt zurücklegen kann.
Die Interaktion von Objekten mit den Händen der Spielenden ist bereits möglich. Zum Einsatz kommen 3D Shader, die dynamisch auf Annäherung reagieren.

Das Projekt ist als Multiplayer-Spiel gedacht

Wir arbeiten zurzeit intensiv am Charakterdesign, der Einbindung von Hologramm-Interfaces, der Integration der Multiplayer-Funktionalität und der Musik, sowie des Sounddesigns.

 

Wer entwickelt an diesem Projekt?

 

 

Eric Hermann

  • Game Concept
  • Unreal Engine programming
  • 3D shader development
  • Game dynamics

 

 

 

Patrick Frei

  • 3D Modeling
  • Holgram graphic design
  • Background story and
    game narrative

Ich fühle einen kreativen Schub, kann ich irgendwie mitmachen?

Wir suchen noch dringend jemanden, der fit in Sounddesign und Musikproduktion ist. Prinzipiell sind wir immer offen für neue helfende Hände.

Wir treffen uns in der Regel immer Mittwochnachmittags und treiben das Projekt weiter voran. Schreib uns eine Nachricht über das Kontaktformular und komm dann am besten einfach mal bei uns am Potsdamer Platz in Berlin vorbei.

Toll wäre es, wenn du Musik machst, SoftwareentwicklerIn bist, dich mit 3D-Programmen wie Maya oder Blender auskennst oder begeistert mit der Unreal Engine entwickelst — oder wenn du sonst noch irgendwelche coolen Sachen kannst.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet Novolix Agentursoftware und Projektplanung Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfährst Du in unserer Datenschutzerklärung.
OKAY